„To be fond of“ bedeutet etwas gerne zu machen, etwas mit Leidenschaft zu machen und dafür voll und ganz zu brennen. Und das tun unsere ersten Gäste auf der SAMCAT. Alles begann im Jahre 2010 mit einer zündenden Idee. Die drei Jungunternehmer aus Köln Sven Oliver Pink, Florian Michajlezko, Dr. Oliver Steinki wollten den klassischen Schulranzen revolutionieren. In nur acht Jahren hat sich die FOND OF GMBH zu einer Top Adresse für Taschen aller Art entwickelt. Schulranzen haben im Durchschnitt ein Gewicht, das bei 17,2 Prozent des Körpergewichts eines Kindes liegt. Und dieses Gewicht führt im Laufe der Zeit zu chronischen Rückenbeschwerden. Diesem Problem wollten die Rebellen und Gründer der FOND OF GMBH entgegenwirken, indem sie die Trägersysteme aus dem Bergsport auf den Schulranzen anwendeten. Mit dieser Idee entstand die erste Ihrer sage und schreibe mittlerweile acht Marken, ERGOBAG. In den danach folgenden Jahren erweiterten die Kölner ihr Angebot und designten Taschen für ältere Schüler, Berufstätige, Sportler und Damen.

Unter dem Dach der Marke ERGOBAG entstanden dann die Marken AFFENZAHN, SATCH, AEVOR, PINQPONQ, SALZEN , eine Taschen-Kollektion in Kooperation mit der Kölner Taschenfirma OFFERMANN und KLATTA. Doch was ist das Erfolgsrezept der Preisträger des deutschen Gründerpreises in der Kategorie Aufsteiger? Ganz einfach. Die Einzigartigkeit. Die FOND OF GMBH setzt auf Einzigartigkeit im Design und verantwortungsvolle und faire Herstellung. Getreu ihres Mottos „Das Produkt selbst muss überzeugen, es bringt nichts, andere Hersteller zu imitieren.“ Der enorme Erfolg und die rasche Entwicklung des Start-up-Unternehmens basiert aber nicht nur auf Ihren hervorragenden Produkten sondern auch auf einem starken Vertrieb. Besonders prägt sie dabei ihr Interesse für gemeinsame Weiterentwicklung im Team, stätige Veränderung, Neugier und Lösungsorientierung.

 

               

               

Gemeinsam mit der FOND OF GMBH und dem aufstrebenden Jungdesigner EIKE SAN haben wir auf der SAMCAT neue Impulse und Inspirationen finden und ausarbeiten können. Wir konnten unsere Erfahrungen austauschen, unseren Horizont erweitern und uns für neue Denkweisen öffnen. Und das alles in einer Kulisse der ganz besonderen Art. Im Naturschutzgebiet Cabrera südlich von Mallorca.
Arbeiten darf Spaß machen. Hinter dieser Aussage stehen nicht nur wir, sondern auch unsere Gäste. „Work is not a place anymore“ ist das Slogan der FOND OF GMBH und das haben die Gründer und der Geschäftsführer Dirk Schülgen auch mehr als bewiesen.

Schon wieder einmal hat sich bewiesen das die SAMCAT der perfekte Ort für Co-Working und Networking unter vollen Segeln ist. Ein großes Dankeschön an die tolle „Fond of Crew“.

Wir hatten eine tolle Zeit zusammen und freuen uns schon auf unser baldiges Wiedersehen auf der SAMCAT.

 

               

               

               

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*