Wer ist an Bord, und wer segelt die SAMCAT?

Die Crew besteht aus zwei Personen: Martin Schildmacher und Ralph Appru. Martins Segelerfahrung erstreckt sich auf über 20 Jahre als Skipper, davon 15 Jahre auf einem eigenen 12-Meter-Katamaran im Mittelmeer. Er besitzt alle notwendigen Patente, um dieses Projekt als verantwortlicher Skipper zu führen.

Ralph Appru, mit einer Ausbildung zum Seesanitäter und weitreichenden Segelerfahrungen (Patente: SBF, SRC, SEADOC), begleitet die SAMCAT als Deckshand & CoSkipper. Er sorgt für alles, was neben der Skipperei anfällt. So ist für Sicherheit, Organisation und Dokumentation gleichermaßen an Bord gesorgt.

Ich bin Martin Schildmacher, dein Skipper:

Als Sohn einer Unternehmerfamilie wurde ich 1964 in Rheda-Wiedenbrück geboren. Beruflich war ich schon immer Skipper – allerdings eher im unternehmerischen Sinne am Schreibtisch. Ich habe mich mein ganzes Leben mit meiner Leidenschaft, dem Aufbau von Unternehmen (StartUps, AR-Posten, Gründer, Co-Gründer, Niederlassungs-gründung Asien etc.), und der Optimierung von Prozessen und Produktionsabläufen beschäftigt. Nach über 30 Jahren erfolgreicher Arbeit im IT-Bereich habe ich 2015 beschlossen, meine Anstellung als Vorstand aufzugeben und somit meine Firmenanteile eines erfolgreichen, 200 Mitarbeiter und 30-Million-Euro-Umsatz-starken IT-Unternehmens zu verkaufen, um neue Wege für mich zu finden.

Was mich motiviert: Als Musiker (Saxophonist) und Querdenker geht es mir immer um den eigentlichen Schaffungsprozess. Es macht mich glücklich, Dinge in Bewegung zu setzen und mehr daraus zu machen. Ob ich ein Theaterstück inszeniere, oder ein Geschäftsmodell gestalte, – beide Prozesse lassen mich kreativ denken und schöpferisch handeln. Ich lebe nach dem Motto „Wahrheit und Humor“. Dies und meine Erfahrung in unserer immer gieriger werdenden Gesellschaft nach Gewinnmaximierung und Wachstum haben mich sensibilisiert. Viele Menschen haben vergessen, was GENUG ist und wie Prioritäten zu setzen sind. Unser stetes Streben nach MEHR und noch MEHR hat längst verdrängt, was wirklich wichtig ist: Deine Gesundheit, Familie, Freunde, Sex, Reisen, Erfahrungen … Alles, was nicht mit Gewinnmaximierung und Besitztümern zu tun hat, scheint zu verblassen.

In vielen Gesprächen konnte ich raushören, wie der Ruf nach Balance des Lebens immer deutlicher wird. Im gleichen Zuge standen Vorwürfe anderen gegenüber und die Aussage: „Wenn das nicht wäre, dann würde ich meinem Leben eine neue Richtung geben.“ Wir rennen uns zu Tode.
Weil wir immer mehr wollen, kommen wir nie ins Ziel. Mein persönliches Learning spiegelt sich in folgendem Prioritäten wieder: MySelf, MyFamily & Friends, MyBusiness and Last but not least MyCommunity.

Meine Motivation für das SAMCAT Projekt ist, interessierten kreativen Menschen einen Raum des Denkens und der Erfahrung anzubieten.

Ich bin Ralph Appru, deine Deckshand:

Ich wurde in London geboren. Seit meinem 22. Lebensjahr arbeite ich in Berlin. Ich bin Filmemacher und Produzent für Werbe-, Industrie- und Imagefilme. Geschichten in bewegte Bilder umzusetzen ist der Kern meiner Arbeit und meine Leidenschaft. Genau wie Martin, den ich seit meiner Kindheit kenne, will ich auf der SAMCAT meine Begeisterung für das Segeln ausleben und gleichzeitig neue Impulse setzen und erhalten. Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich, und ich freue mich auf spannende Begegnungen, Fragen und Antworten, die uns allen gemeinsam einen neuen Blick auf das Leben ermöglichen.

Als Inhaber des SeaDoc-Certificate (Modul Medizin der World Sailing Offshore Special Regulations Appendix N) bin ich für die medizinische Erstversorgung ausgebildet. Meine Kenntnisse gehen weit über die Erste Hilfe hinaus, bleiben aber im Rahmen dessen, was man als medizinischer Laie im Notfall tun kann. Dieses Zertifikat erfüllt die Anforderungen des Weltsegelverbandes World Sailing (ex ISAF).

Ich bin die SAMCAT, dein Platz für Inspiration:

Auf mir kannst du es dir so richtig bequem machen. Hier ist genug Platz zum Arbeiten, zum Träumen, zum Seele baumeln lassen und zum Netzwerken.

SAMCAT Lagoon 560 S2

Baujahr: 2018
Länge: 17,07 m
Breite: 9,44 m
Masttophöhe: 28,66 m
Tiefgang: 1,50 m
Hydranet Square-Top-Großsegel: 128 qm
Hydranet-Genua auf
Rollreffeinrichtung:
82 qm
Schwarz D4 Code Zero: 148 qm
ParaSail: 250 qm
Hydranet Staysail: 85 qm
Wasser: 4 x 240 l
Kraftstoff: 2 x 650 l
spezielle
Motorisierung:
2 x 110 PS
Konstrukteure: Marc Van Peteghem,
Vincent Lauriot Prévost (VPLP)
G-Zertifizierung: A : 14; B :
14; C : 16; D : 30

Verpasse keine SAMCAT Updates.

Slider